Putze/Mörtel für Sanierung + Renovierung

  • Trass-Zement – Optosan TrassZement

    Optosan TrassZement ist ein Portlandpuz­zolanzement CEM V/A 32,5 N nach DIN EN 197-­1 für die Herstellung von geschmeidigen, gut verarbeitbaren und widerstandsfähigen Mörteln z.B. für Verlegemörtel und Vormauer­ werk, Mörtel für die Verlegung von empfind­lichen Natursteinbelägen und keramischen Bodenbelägen. Durch den hohen Anteil von rheinischem Trass wird die Gefahr von Kalkausblühungen im Mörtel erheblich reduziert.

  • Kalk-Feinputz mit Trass – Optosan TrassFeinputz

    Optosan TrassFeinputz ist ein Kalk­-Feinputz mit Trass zur Herstellung von Oberputzen, die als Glattputz oder in rustikalen und freien Strukturen ausführbar sind. SHT besitzt eine hohe Haftfähigkeit auf alten historischen Untergründen. Geeignet zur Einbettung von Armierungsgewebe in Schichtdicken von 2­-12 mm, filzfähig, faserarmiert.

  • Mineralischer Kratzputz – Optosan KratzPutz

    Dickschichtiger mineralischer Edelputz für charakteristische, historische Kratzputzstruk­turen. Als dekorative Endbeschichtung, ein­färbbar und/oder mit Glimmerzusatz lieferbar. Dadurch hervorragend zur Wiederherstellung der Putzdekoration an historischen Gebäuden aus Anfang und Mitte des zwanzigsten Jahr­hunderts geeignet.

  • Renovier-Haft- und Ausgleichsputz – Optosan HaftPutz

    Sanier­-Ausgleichsputz speziell für Untergrün­de mit hoher Saugfähigkeit und moderater Druckfestigkeit, daher hervorragend zur Über­arbeitung alter Kalk-­Zementputze geeignet. Als Untergrund für Dekor­- und Feinputz oder Anstriche. Zur Handverarbeitung, gut filzbar.

  • Historischer Spezial-Trass-Kalkmörtel – Optosan RenoPutz

    Optosan RenoPutz ist ein mineralischer, diffu­sionsoffener, geschmeidiger und spannungs­armer Spezialmörtel zum Putzen, Mauern und Verfugen (z. B. Sandstein, Tuffstein etc.), der auf leicht feuchtem Mauerwerk mit gerin­ger Salzbelastung einsetzbar ist. Besonders geeignet für altes Mauerwerk aus Ziegel-­ oder Natursteinen, zum ein­- und mehrlagigen Putzen im Innen-­ und Außenbereich. HMT wirkt regulie­rend auf das Feuchtigkeitsklima der Mauern und ist widerstandsfähig gegen aggressive Umwelt­einflüsse, für innen und außen.

  • WTA-Sanierputz – Optosan USP

    Optosan USP ist ein mineralischer WTA-Sanierputz für feuchtes und salzbelastetes Mauerwerk mit verringerter kapillarer Saugfähigkeit und hoher Dampfdiffusionsfähigkeit. Wasserabweisend, hohe Porosität, hand­- und maschinenverarbeitbar. Bei extrem salzbelasteten, hochwassergefähr­deten Gebäuden, nitratbelasteten Häusern und Stallungen, feuchten Wohnräumen, Keller, Gewölbe, historischen Gebäuden etc. empfehlen wir unser spezielles Feuchtwandsystem – bitte hierzu gesonderte Unterlagen anfordern.

  • Trass-Leicht-Maschinenputz – Optosan TrassPutz

    Optosan TrassPutz ist ein Trass-Leicht­-Maschinenputz mit mineralischen Leicht­zuschlagstoffen, der als Grund-­ und Restau­ rierungsputz im Innen-­ und Außenbereich zum ein-­ und mehrlagigen Putzen eingesetzt wird. Hervorragend geeignet zur Sanierung historischer Gebäude und Baudenkmäler, zum Putzen auf hochwärmedämmenden Leichtsteinen mit geringer Rohdichte, z. B. porisierte Ziegel usw. und im Bereich der Altbausanierung zum Putzen inhomogener Mischmauerwerke. Sehr geschmeidig, hand­oder maschinenverarbeitbar.

  • Haftspritzbewurf – Optosan HSB

    Optosan HSB ist ein mineralischer Sanier­-Vorspritzmörtel nach den Anforderungen der WTA für eine nachfolgende Beschichtung mit Optolith ASP und Optolith USP, für innen und außen. HSB wird netzförmig von Hand aufgetragen.

  • Lösemittelfreie Microemulsion – Optosan MicroEmulsion

    Optosan MicroEmulsion ist ein lösemittel­freies Konzentrat auf der Basis von Silanen / Alkylalkoxysiloxanen zur Isolierung und Ver­meidung von aufsteigender Feuchtigkeit im Mauerwerk und damit zur Herstellung einer Horizontalsperre. Hochwirksam auch bei ho­hen Durchfeuchtungsgraden von über 80 % und großen Mauerwerksstärken, verdünnbar von 1:10 bis 1:14.